Datenschutz

Das vorliegende Dokument definiert die Regeln für die Speicherung, Verarbeitung und Verwendung von personenbezogenen Daten der Benutzer der Website https://iwettefashion.pl
I. Begriffsbestimmungen:
a. Verantwortlicher (oder „Datenverantwortlicher”) – Datenverwalter im Sinne des Art. 7 Pkt. 4 vom 4. Februar 1994 über den Schutz personenbezogener Daten und Art. 4 Pkt. 7 der EU-Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Europäischen Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und des freien Datenverkehrs und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/WE;
b. Website – Website unter der Domäne / Adresse https://iwettefashion.pl;
c. Regelung – Bestimmungen an der Website https://iwettefashion.pl/regulamin/
d. Benutzer – (1) eine natürliche Person mit voller Rechtsfähigkeit und in bestimmten Fällen im Sinne der allgemein geltenden Rechtsvorschriften auch eine natürliche Person mit eingeschränkter Rechtsfähigkeit; (2) eine juristische Person; oder (3) eine Organisationseinheit ohne Rechtspersönlichkeit, deren Rechtsfähigkeit gesetzlich garantiert ist;
e. Datenschutzbestimmungen – die vorliegende Regelung mit den Bestimmungen über die Erhebung, Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten der Benutzer der Website https://iwettefashion.pl und über den Schutz deren Privatsphäre mit Informationen über Cookies.
II. Erhebung, Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten
1. Der Datenverantwortlicher ist Iwette Fashion Iwona Kopczyńska, ul. Beskidzka 25/5, 35-083 Rzeszów.
2. Personenbezogene Daten, die mittels der Website und in den E-Mail-Adressen auf der betroffenen Website übermittelt werden, werden nach den Bestimmungen über die Verarbeitung personenbezogener Daten, entsprechend den Anforderungen der polnischen Rechtsvorschriften, insbesondere nach Maßgabe des Gesetzes vom 29. August 1997 über den Schutz personenbezogener Daten und der EU-Verordnung 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Europäischen Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG verarbeitet.
3. Der Verantwortlicher verarbeitet personenbezogene Daten nach den Bestimmungen aus der vorliegenden Datenschutzregelung und im Umfang, in dem betreffende Daten an den Verantwortlichen von den Benutzern übermittelt werden. Der Verantwortliche verarbeitet personenbezogene Daten der Benutzer zu folgenden Zwecken:
4. Vorgenannte personenbezogene Daten werden ausschließlich zu vorgenannten Zwecken verarbeitet. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt im Einklang mit dem Gesetz vom 18. Juni 2002 über die elektronisch erbrachten Dienstleistungen (GBl. vom Jahre 2002 Nr. 144 Pos. 1204, vom Jahre 2004 Nr. 96 Pos. 959 Nr. 173 Pos. 1808, vom Jahre 2007 Nr. 50 Pos. 331) (im Weiteren „ElDiestG“ genannt), entsprechend dem Datenschutzgesetz vom 29. August 1997 (GBl. vom Jahre 1997 Nr. 133 Pos. 883) (im Weiteren „DSG“ genannt) und der EU-Verordnung 2016/679.
5. Die betroffene Person, deren Daten verarbeitet werden, hat das Recht, die Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen, trotzdem hat jede betroffene Person das Recht, Widerspruch gegen die weitere Verarbeitung personenbezogener Daten einzulegen, das Recht auf die Übermittlung personenbezogener Daten, und auch auf die Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.
6. Um weitere Informationen über Ihnen zustehende Rechte und deren Ausübung zu erhalten oder falls Sie zusätzliche Fragen und Forderungen haben, wenden Sie sich an den Verantwortlichen.
7. Die voraussichtlichen Empfänger personenbezogener Daten sind Auftragsverarbeitern, denen der Verantwortliche die Daten zur Verarbeitung übermittelt, Arbeiter und Vertragspartner des Verantwortlichen oder seiner Auftragsverarbeiter, im Umfang, in dem das für die Verwirklichung der Zwecke dieser Verarbeitung erforderlich ist.
8. Der Verantwortliche ist verpflichtet und berechtigt, die Informationen über personenbezogene Daten der Benutzer an staatliche Behörden zu übermitteln, die berechtigt sind, die betreffenden Daten für geführte Verfahren im Sinne der getrennten Rechtsvorschriften zu erhalten.
III. Cookies auf der Website
1. Im Zusammenhang mit den elektronisch erbrachten Dienstleistungen und dem Betreiben der Website verwendet der Verantwortliche sog. Cookies mit den IT-Daten, insbesondere Textdateien, die in einer Datenendeinrichtung des Benutzers gespeichert und die zur Nutzung der Website bestimmt sind. Grundsätzlich enthalten Cookies den Website-Namen, aus denen sie kommen, ihre Speicherungszeit in einer Datenendeinrichtung und eindeutige Benutzernummer.
2. Eine Stelle, die Cookies in eine Datenendeinrichtung des Benutzers eingibt, ist der Verantwortliche.
3. Die Programme für das Surfen auf Websites (Browser) erlauben standardmäßig die Cookies in einer Datenendeinrichtung des Benutzers zu speichern. Jederzeit können die Benutzer die Cookie-Einstellungen insbesondere so konfigurieren, dass entweder die automatische Bedienung von Cookie-Dateien in den Browser-Einstellungen blockiert wird oder die Benutzer jedes Mal über das Setzen von Cookies informiert werden.
4. Ausführliche Informationen über die Möglichkeiten und Verwaltungsweisen von Cookies können Sie in den Programmeinstellungen (Browser) finden.
5. Ohne entsprechende Konfiguration von Cookie-Einstellungen werden sie weiterhin in die Datenendeinrichtung des Benutzers gesetzt und dadurch speichern wir die Daten in der Datenendeinrichtung des Benutzers, wodurch wir den Zugriff auf die Daten haben können.
6. Durch das Blockieren von Cookies kann die Nutzung von manchen Dienstleistungen erschwert werden. 
IV. Kontakt
Kontaktieren Sie uns in jeglichen Sachen in Bezug auf die Verwaltung personenbezogener Daten und die vorliegende Regelung unter der Sitzadresse des Verantwortlichen oder in elektronischer Form unter der folgenden E-Mail-Adresse : sklep@iwettefashion.pl